Schul-Band der Rehbergschule

Jeder kann sich vorstellen oder weiß es aus eigener Erfahrung, dass es sehr lange dauert, bis eine Band aufeinander abgestimmt ist, bis jeder gelernt hat, auf den anderen zu hören und bis die ersten Songs schließlich „auftrittsreif“ sind. In meiner ersten Band haben wir dafür Jahre gebraucht.
Diese Zeit haben wir an unserer Schule leider nicht. Unsere Schüler sind nur wenige Wochen oder Monate bei uns. Und es ist ein ständiges Kommen und Gehen, auch in der Schülerband. Kann sich jemand vorstellen, wie es ist, wenn der Schlagzeuger zwei Tage vor dem groß angekündigten Auftritt aus der Klinik entlassen wird? Oder die Sängerin zum festgelegten Termin leider   ein „Familiengespräch“ hat? Die Zahl der möglichen Hindernisse ist wahrhaftig größer als die Erfolgsaussichten. „Bange machen gilt nicht“!
 Unsere Schülerband gibt es jetzt schon seit vielen Jahren und der Erfolg gibt uns Recht: Wir schaffen das! Immer wieder wechselt die Besetzung und jeder hat eigene Wünsche, welche Stücke gespielt werden könnten. Und nicht jede/r beherrscht sein Instrument so, dass er/sie diese Stücke auch spielen kann – eigentlich.
„Survival Rocket“, so heißt die Band der Rehbergschule hat in jedem Jahr eine ganze Reihe von Auftritten, sei es beim Sommerfest, zum Jahresabschluss oder nur so als „Pausenkonzert“. Und das Publikum ist immer begeistert

 

 

Stimmgeber

weitere Informationen
bitte hier klicken

Zum Seitenanfang